Kartenreservierungen für die "Wunderfitzigen Puppenspieltage"unter:
post@puppentheaterfreunde.de
Tel.: 0351/4914 3700

Wir bedanken uns bei Viba-Dresden (Viba Erlebnis-Confiserie und Café in der Altmarkt-Galerie Dresden) für die Unterstützung!
Ausgewählte Viba-Artikel erhalten Sie zu den Veranstaltungen der Puppenspieltage.





Die Spielgruppe - "Die Abenteuer des kleinen Burgel"

Es spielte die Spielgruppe der Freunde der Puppentheatersammlung Dresden 
Ein vergnügliche Weihnachtsstück von der Spielgruppe der Freunde der Puppentheatersammlung e.V.

  

Schauen und Staunen: Führung durch die Depots der Puppentheatersammlung

Was geschiet in der Restaurierungswerkstatt? Wo befinden sich die Schätze der Sammlung? Wie werden die zahlreichen Schriftdokumente aufbewahrt?
Aufgrund der Trennung von Austellungs- und Büroflächen der Sammlung öffnen wir jährlich unsere Depots in der Garnisonkirche um interessierten Besuchern einen Blick hinter die Kulissen zu bieten.


In der Restaurierungswerkstatt
Das Archiv
                  


       
  
       
Blick in ehemalige Kirchenschiff mit Kanzel


Monica Leo - „Von Heimat zu Heimat“

Ein Puppenspiel für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre 
Eulenspiel Puppet Theatre, Monica Leo, West Liberty, Iowa/USA


Mit „Von Heimat zu Heimat“ erzählte Monica Leo ein ergreifendes Stück aus ihrer eigenen Familiengeschichte. Nach dem Tode Ihrer Mutter fand sie in deren Nachlass einen handschriftlichen Text, den der Vater 1943 nach seiner mehr­monatigen Haft in Buchenwald geschrieben hatte. Ihr beherztes Spiel ließ die Zuschauer mit einem lachenden und weinenden Auge der Vorstellung folgen.

Museumssommernacht 2009 im Jägerhof

I love Kasper- Das Motto der aktuellen Ausstellung der Puppentheatersammlung durchzog die Nacht. 
Heiße Rhythmen, Puppenspiel, A-capella Gesang, Maskenbau und experimentelle Musik luden zahlreiche Besucher zum Verweilen und Genießen der lockeren Atmosphäre zwischen Volkunst und Theaterkunst ein.


Die Eröffnung von Lars Rebehn
"Richard III" von Theater o.N. (Zinnober) aus Berlin



Pierre Bosolum
Conference of S(w)ing

Maskenbasteln
Die Bagles

Hella Müller - "Das heiße Eisen – oder wer andern eine Grube gräbt“

Ein Tischfigurenspiel für Erwachsene nach Hans Sachs
Es spielte das mai hof Puppentheater, Hella Müller, Dresden
Foto: Theater

Ein alter versoffener Bauer, seine junge hübsche Frau und die noch nicht ganz zahnlose Muhme aus der Nachbarschaft sind die Hauptfiguren dieses Fastnachtsspiels, das Hella Müller behutsam für ihre Bühne modernisiert hat. Ist der Bauer seiner Frau auch stets treu geblieben? Die Muhme weiß Rat. Aber wer hätte ein solches Ergebnis erwartet …?
Ausstattung: Jürgen Maaßen, Rainer Schicktanz, Hella Müller.

Vortrag - "Kasper – vom Totschläger zum Erzieher"...

... eine (fast) gelungene Resozialisierung
Vortrag von Lars Rebehn, Dresden
Der Kasper ist der Held des Puppentheaters, eine liebe Figur, die das Böse bekämpft und sich dafür zum Dank von der Prinzessin ein Tänzchen und ein Stück Kuchen erhält. So kennen ihn heute Groß und Klein. Einst war er jedoch für seine permanenten Grenzüber­schreitungen bekannt. Die Obrigkeit konnte ihm nichts anhaben. Er schlug den Polizisten tot, henkte den Henker am eigenen Galgen und triumphierte schließlich noch über Tod und Teufel.